Brotbereitung

DIE NATURGEMÄSSE GÄRUNG

 

“Die Arbeit jedes Bäckers erleichtern”, mit diesem Motto steht Irinox seit Jahren den Profis dieses Sektors zur Seite und bietet ihnen Systeme, die entwickelt wurden, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu garantieren und die Produktionstätigkeit zu optimieren. 

Day System ist eine neue Arbeitsmethode, mit der man jeden Tag frische Produkte mehrere Stunden lang vorrätig haben und zu jeder Uhrzeit heißes Brot aus dem Ofen nehmen kann. Der Bäcker hat dadurch mehr Freizeit und kann seinen Kunden ein breitgefächertes Sortiment bieten.

Mit Day System können Sie auch die Produktionszeiten nach Belieben planen sowie Nachtarbeit vermeiden und dennoch die Tradition und Rezepte bewahren, die jeden guten Profi auszeichnen. 

Irinox : die richtige Lösung für sämtliche Bedürfnisse.

 

 

DIE VORTEILE VON IRINOX IN DER BROTBEREITUNG:

 

 

  • Ofenheißes Brot zu jeder Zeit verfügbar 
  • Breitgefächertes Sortiment
  • Weniger Nachtarbeit 
  • Verringerung der Produktionskosten
  • Reduzierung des Abfalls
  • Höhere Gewinnspanne

 

 


OFENHEISSES BROT SCHNELLKÜHLEN UND SCHOCKFROSTEN!

 

Alle gebackenen bzw. vorgebackenen Produkte können einmal die Woche zubereitet werden, wodurch man viel Zeit sparen und den Abfall erheblich reduzieren kann; gleichzeitig kann eine perfekte, konstante Qualität  gewährleistet werden. Aufgrund seiner Größe erfordert z.B. apulisches Brot mindestens eine Stunde Backzeit; mit Irinox kann man es jederzeit zubereiten, backen und mit dem Zyklus VORGEBACKENES BROT +20°C sofort schnellkühlen, wodurch seine Eigenschaften viel länger beibehalten werden können. 

Brot altert vor allem aufgrund des Feuchtigkeitsverlustes: während der ersten Abkühlphase, d.h. von einer Kerntemperatur von 90°C auf 70°C, gehen nämlich 80% davon (relative Feuchte) verloren. 

Nach dem Backvorgang kann Brot auch mit MultiFresh schockgefrostet werden, wodurch das Austrocknen und der Bruch der Struktur vermieden werden können; nach der Regenerierung wird das Brot den Duft und Geschmack eines frisch gebackenen Produkts aufweisen. Im Unterschied zu Brot, das mit herkömmlichen Methoden gekühlt und tiefgefroren wird, geht dadurch keine Feuchtigkeit verloren und die Innenstruktur wird nicht beschädigt. 


 


VORGEBACKENES BROT

 

Mit den spezifischen Brotbereitungszyklen von  MultiFresh kann man alle vorgebackenen Brotarten schnellkühlen bzw. schockfrosten. Wenn man den ganzen Tag frisches Brot anbieten möchte, kann man den Zyklus VORGEBACKENES BROT  +20°C wählen: dadurch kann man das Brot schnellkühlen und den ganzen Tag bei +15° für den Verkauf lagern. 

Dieses Verfahren wird von den großen Brotindustrien verwendet: der Endkunde muss nur noch das tiefgefrorene Produkt fertigbacken.

Für eine längere Lagerung von Brot bietet MultiFresh den Schockfrostzyklus VORGEBACKENES BROT  -15°C, mit dem das Produkt schockgefrostet und bei -20°C gelagert wird, um bei Bedarf direkt im Ofen fertiggebacken zu werden. 


 


ROHES BROT

 

Mit MultiFresh kann man jede Art von Brot  (Roggen, Getreide, Dinkel, Mais, usw.) im Voraus zubereiten, im MultiFresh schockfrosten und einige Monate lang lagern. Spezialbrot mit einem Verbrauch von wenigen Kilos pro Tag  kann einmal alle 10/15 Tage zubereitet werden: man muss dann nur noch die täglich erforderliche Menge fertigbacken.

Neben Brot kann man auch andere Produkte (Fladenbrot, Pizza, Croissants, usw.) lagern;  bei Bedarf muss man nur die benötigte Menge an rohen Produkten nach der Gärung garnieren (mit Soße, Oliven, Mozzarella) und im Ofen backen!


 


ROHE HEFEPRODUKTE

 

Tiefgefrorenes Hefefladenbrot kann mit Soße, Oliven, Käse, usw. garniert und mit dem Zyklus ROHES BROT – 15°C schockgefrostet werden, um bei Bedarf immer zur Verfügung zu stehen; diese Produkte müssen genauso wie 40 Gramm schwere Teile vor dem Backen nicht aufgetaut werden. Selbstverständlich sollten größere Stücke vor dem Backen aufgetaut werden (mit dem entsprechenden Auftauzyklus von MultiFresh).